Doku des Alltags: Eisenbahn in der BD München
zurück zur Übersicht BD München
zurück zur Übersicht Allgäubahn & Mittelschwabenachse
Allgäubahn & Mittelschwabenachse
München — Geltendorf — Buchloe

Mü-Pasing | Mü-Leienfelsstr.Mü-AubingPuchheim | Eichenau | Fürstenfeldbruck | BuchenauSchöngeising | GrafrathTürkenfeldGeltendorf | SchwabhausenEpfenhausenKauferingBuchloe
Übersicht | Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7
Über den Dächern von Fürstenfeldbruck
Seit Ende des Jahres 2017 hat man einen neuen (alten) Blick auf den Bahnhof Fürstenfeldbruck, nachdem dort aufgrund Verkehrssicherungspflicht der Bahn die Bäume gefällt wurden. Den neu entstandenen Fotostandpunkt kannte schon der Altmeister Carl Bellingrodt, der in den 1950er Jahren von dort oben den Bahnhof in Farbe fotografierte.

Die Geländeformation, die sich von der Amper in Fürstenfeldbruck bis nach Eichenau erstreckt, ist eine eiszeitliche Endmoräne, an der die Bahntrasse entlang läuft. Im Bereich des Klosters Fürstenfeld nennt sich die höchste Erhebung Engelsberg. Im weiteren Verlauf östlich des Bahnhofs oberhalb von Emmering heißt es Emmeringer Leite.

1.) Der Treppenaufstieg am westlichen Bahnhofskopf bei der Fußgängerunterführung. 612 650 kommt gerade vorbei.
2.) Den Schluss bildet 612 557.
3. + 4.) Jahrzehntelang war dies nicht möglich, jetzt hat man eine Sicht von oben auf den Bahnhof. 420 946 bei der Ausfahrt.
5.) Es folgt 223 072 mit dem nächsten Alex nach Oberstdorf und Lindau. Im Hintergrund erstreck sich die Amperstadt Fürstenfeldbruck. Der Höhenzug im Hintergrund erstreckt sich nördlich von Maisach, also schon jenseits der Strecke München – Augsburg.
6.–8.) 218 497 schiebt ihren RE durch den Bahnhof. In Blickrichtung des unteren Bildes erstreckt sich das Ampertal, links die Kirche von Emmering, rechts die Emmeringer Leite.
9.) Der nächste Wochenend-420er kommt aus Grafrath.
10.) Eine vergleichende Ansicht von 1956 hat man im EK-Buch "Eisenbahnreise mit Carl Bellingrodt", S 62.
11.) Der nächste Zug nach Füssen braust durch das heutige Gleis 2, früher Gleis 3.
12. + 13.) Hier kommt der auf Bild 3 zu sehende Vollzug aus Geltendorf zurück.
Übersicht | Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7
Mü-Pasing | Mü-Leienfelsstr.Mü-AubingPuchheim | Eichenau | Fürstenfeldbruck | BuchenauSchöngeising | GrafrathTürkenfeldGeltendorf | SchwabhausenEpfenhausenKauferingBuchloe
zurück zur Übersicht BD München
zurück zur Übersicht Allgäubahn & Mittelschwabenachse