Doku des Alltags: Eisenbahn in der BD München
zurück zur Übersicht BD München
zurück zur Übersicht Linienstern Mühldorf
Dieselbetrieb rund um Mühldorf
Üg nach Soyen

Grafing Bf | Grafing StadtEbersbergSteinhöring – Tulling – Forsting – Brandstätt – EdlingWasserburg Bf – Soyen Wasserburg Stadt
ÜbersichtSeite 1Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7 | Seite 8
1.) Frühlingswiesen, schon dem Sommer nahe, etwa 2,5 Kilometer nördlich der Nordausfahrt von Wasserburg Bahnhof. Schon von weitem hört man ein Rattern, dann das dazugehörige Dieselgeräusch. Kurz darauf taucht 212 209 mit einem einzelnen G-Wagen auf, die Richtung Soyen eilt.
2.) Gleich verschwindet die kurze Fuhre wider zwischen den Bäumen. Hinter der baumreihe liegt der Altensee, einer von mehreren Seen zwischen Soyen und Wasserburg Bf.
3.) Der Wagen ist schnell abgeliefern. Gleich darauf braust 212 209 leer zurück nach Wasserburg Bf. Hier durchfährt sie einen Einschnitt bei Seeburg.
4.) Der Bahnhof Soyen am km 31,4 ab Rosenheim. Ein Jahr vorher standen an den Ausfahrten noch Formsignale. Auf dem Ladegleis steht nun der einzelne Wagen, den 212 209 gebracht hat, und wird bereits be- oder entladen.
4a.) Eine Ausschnittsvergrößerung. Auf der Ladestraße steht ein Raiffeisen IVECO Zeta.
5.) Das Empfangsgebäude und die weiterführende Strecke nach Mühldorf. Aber hier lief zum Zeitpunkt überhaupt nichts mehr. Bis zum 28.09.1985 bestand noch Personenverkehr mit Schienenbussen bis zum provisorischen Endhaltepunkt Innbrücke Süd. Die Fahrgäste stiegen aus, überquerten den Inn auf der für Fußgänger präparierten Eisenbahnbrücke bis zum Haltepunkt Innbrücke Nord. Dort wartete bereits der Schienenbus nach Mühldorf.

Damals war ich noch zu jung und ging nicht auf Eisenbahntouren. Einen ausgezeichneten Bericht im DSO-HiFo über das Innbrücken-Kuriosum gibt es hier zu sehen.

Die Innbrücke bei Königswart ist von hier aus etwa 5 Bahnkilometer entfernt.

6.) Der Bahnübergang mit Vierfachbeschrankung. Links die beiden Schrankenkurbeln, die vom Rangierer der Übergabezüge bedient werden.
Von Soyen aus ging es dann per Straßenbus weiter nach Mühldorf. Die chronologische Fortsetzung der Serie von 26. Mai 1989 ist hier zu finden.
ÜbersichtSeite 1Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7 | Seite 8
Grafing Bf | Grafing StadtEbersbergSteinhöring – Tulling – Forsting – Brandstätt – EdlingWasserburg Bf – SoyenWasserburg Stadt
zurück zur Übersicht BD München
zurück zur Übersicht Linienstern Mühldorf