Doku des Alltags: Eisenbahn in der BD München
Übersicht BD München
München — Landshut — Regensburg / — Plattling
Langenbach

Übersicht [5500]
München-Moosach | München-Fasanerie | München-Feldmoching
Übersicht [5500]
Oberschleißheim – Freising | Marzling – Langenbach | Moosburg | Bruckberg | Gündlkofen | Landshut (Bay) Hbf
[5533]
Langenbach | Haag – Anglberg – Unterzolling | Flitzing – Nandlstadt – Reichertshausen (Hallertau) | Au (Hallertau) | Enzelhausen

Bahnhof Langenbach (km 50,4 v. München / km 0,0 n. Anglberg [– Enzelhausen])
1.) Fahrt durch den Bahnhof Langenbach am 30. August 1989 auf dem Streckengleis nach München, Blick Richtung Nordosten. Rechts das Streckengleis nach Landshut, das dritte Gleis links führt in Blickrichtung auf die Nebenstrecke nach Enzelhausen. Von Gleis 1 können Zugfahrten direkt auf die Nebenbahn erfolgen, das Signal ist zweiflügelig und kann Hp 2 anzeigen. Gleich dahinter ist ein besetzter Schrankenposten für die Bedienung der mechanischen Schranken des Bahnüberangs der Inkofener Straße.

Die 28,7 km lange Nebenbahn durch die Holledau führte über Nandlstadt und Au (Hallertau) nach Enzelhausen, wo sie auf die Strecke Wolnzach Bahnhof – Mainburg traf.

Die Strecke wurde abschnittsweise eingestellt und rückgebaut:
28.09.1969 Unterzolling (km 7,2) – Enzelhausen (km 28,7); Personenverkehr
03.06.1973 Langenbach – Unterzolling; Personenverkehr
03.06.1973 Unterzolling – Au; Güterverkehr

(Quelle: Alteneder/Schüssler; Die Nebenbahnen der BD München)

Zwischen Anglberg (km 6,1) und Au wurde das Streckengleis bald darauf abgebaut. Das verbliebene Reststück Langenbach – Anglberg wird heute (2022) noch betrieben für die Belieferung des Kraftwerks Zollings mit Steinkohle.

2.) Die Ausfahrt Richtung München. Von Gleis 1 kann auch in diese Richtung ausgefahren werden. Kohlezüge von bzw. Leerzüge nach Landshut benutzen jeweils Gleis 1 als Spitzkehre.
3.) Am 22. Juli 1972 ist 118 005 mit dem E 1804 von München nach Landshut unterwegs. Hier ist auch der Stellwerksvorbau am Bahnhofsgebäude zu sehen, in dem das Stellwerk 1 (Fdl) untergebracht ist. Das Krauss-Kurbelstellwerk war von 1893 bis 2007 in Betrieb.
4.) Aus der Gegenrichtung kommt 194 062 mit einem Dg nach München.

Übersicht [5500]
München-Moosach | München-Fasanerie | München-Feldmoching
Übersicht [5500]
Oberschleißheim – Freising | Marzling – Langenbach | Moosburg | Bruckberg | Gündlkofen | Landshut (Bay) Hbf

Übersicht BD München