Doku des Alltags: Eisenbahn in der BD München
Übersicht BD München
München — Landshut — Regensburg / — Plattling
Bruckberg

Übersicht [5500]
München-Moosach | München-Fasanerie | München-Feldmoching
Übersicht [5500]
Oberschleißheim – Freising | Marzling – Langenbach | Moosburg | Bruckberg | Gündlkofen | Landshut (Bay) Hbf

Bahnhof Bruckberg, km 65,170
1.) Bahnhof Bruckberg am 17.4.1989, Blick Richtung München. Der Bahnhof war noch bis 2007 besetzt und verfügte sowohl über ein mechanisches Einheitsstellwerk, sowie über ein elektromechanisches E 43-Stw, für das Einfahrsignal aus Richtung Moosburg (Quelle: stellwerke.info).
2.) 111 208 fährt mit dem E 3085 (Passau 14:22 – 16:44 München Hbf) um 15:59 ohne Halt durch den Bahnhof Bruckberg (30.8.1984). Der nächste Zug, der hält, ist um 16:32 der N 4351 Landshut – Freising. Am mittigen Zugang des Gebäudes steht der Fahrdienstleiter, in den Räumlichkeiten dahinter ist das Stellwerk untergebracht. Neben der Tür ist die Schrankenkurbel zu sehen, für die Bedienung des BÜ Bahnhofstraße unmittelbar im Bahnsteigbereich.

3.) Nur wenige Minuten später erreicht aus der Gegenrichtung der N 4318 (München Hbf 15:23 – 17:08 Plattling) den Bahnhof Bruckberg.
4.) 194 152 mit dem Ng 64661 nach München. Hier ist gut zu sehen, dass die Bahnsteige einstmals verlängert wurden, mit Unterbrechung durch den Bahnübergang.
5.) 141 007 mit dem bei Bild 2 erwähnten N 4351. Der Zug endet um 16:57 in Freising, wo Anschluss an die S 1 um 17:01 besteht.

Übersicht [5500]
München-Moosach | München-Fasanerie | München-Feldmoching
Übersicht [5500]
Oberschleißheim – Freising | Marzling – Langenbach | Moosburg | Bruckberg | Gündlkofen | Landshut (Bay) Hbf
Übersicht BD München