Doku des Alltags: Eisenbahn in der BD München
zurück zur Übersicht BD München
zurück zur Übersicht Linienstern Mühldorf
Dieselbetrieb rund um Mühldorf
Tüßling — Burghausen

Mühldorf | TüßlingHeiligenstadt | AltöttingKastl – Gendorf | Burgkirchen | Pirach | Burghausen
Seite 1 | Seite 2
1.) Kurz nachdem die Alz überquert ist, wird der Hp (ex Hst) Burgkirchen erreicht. Im Anschluß an die Station wird der Alzkanal überquert und dann beginnt die Steigung bis Pirach. Der Alzkanal hat hier ein höheres Niveau als die Bahntrasse und wird durch ein Bauwerk nach dem Prinzip der kommunizierenden Röhren unter der Bahn durchgeleitet. Jenseits der Bahn verläuft der Kanal wieder auf der selben Höhe weiter.

Das Bild zeigt den Haltepunkt im Sommer 1989.

2. + 3.) 21 Jahre später stampfen 218 003 und 217 002 mit einem Kesselwagenzug die Steigung von der Alz herauf. Inzwischen hat Burgkirchen einen neuen Bahnsteig bekommen.
4. - 6.) Über den anschließenden Dschungelpfad schlängelt sich eine Stunde später dieser Zug aus der Gegenrichtung von Pirach zur Alzbrücke hinunter. Auf 3,4 Kilometer werden 39 Höhenmeter überwunden.
7.) Nachdem im drei Kilometer entfernten Bahnhof Kastl gekreuzt wurde, kommt wenige Minuten später dieses Kraftpaket von Gegenzug angefahren. Im Bild ist die Brücke über die Salzach zu sehen, die aus dieser Fahrtrichtung in einer Steigung liegt. Ab Gendorf (km 20,2 / 426 m ü. NN) fällt die Strecke ab, das Hochufer der Alz hinunter. Etwa 500 m in Blickrichtung ist am km 21,4 der tiefste Punkt der Strecke in diesem Abschnitt (~ 401 m ü. NN). Von dort steigt die Strecke wieder an, überquert die Alz und erreicht am km 22,0 den Hp Burgkirchen, der auf 419 m Meereshöhe liegt. Dann wird der Alzkanal überquert, bevor die Strecke Richtung Pirach 458 m ü. NN nochmal enorm ansteigt.

225 802 (218 002) zusammen mit drei weiteren 225, sowie 2x 233 (davon eine am Zugschluss) bieten ein enormes Hörerlebnis, als sie mit diesem Güterzug über die Brücke rumpeln.

8.) Hier klettert der gesamte Verband nach oben dem Hp Burgkirchen entgegen.
9.) Den Zugschluss bildet 233 622.
10. + 11.) Eine weitere Stunde vergeht, ehe der nächste Güterzug aus Burghausen herunter kommt. Nun geht es über die Brücke im Gefälle. 225 030 rollt in der schon herbstlichen Abendsonne in den Westen. Etwa zwei Stunden später wird der Zug Markt Schwaben erreichen. Zu dieser Jahreszeit im September wird es dort schon dunkel sein, aber im Sommer erreichte der Güterzug 60884 Markt Schwaben noch in der Abendsonne.

225 030 ist in anderer Mission, nämlich im darauffolgenden Jahr auf der Allgäubahn beim Tunnel Oberstaufen hier zu sehen.

Seite 1 | Seite 2
Mühldorf | TüßlingHeiligenstadt | AltöttingKastl – Gendorf | Burgkirchen | Pirach | Burghausen
zurück zur Übersicht BD München
zurück zur Übersicht Linienstern Mühldorf