Doku des Alltags: Eisenbahn in München
zurück zur Übersicht München
zurück zur Übersicht München-Laim
Eisenbahn in München
Laim Rbf vom Personenbahnsteig aus gesehen
Hauptstrang Übersicht | Hauptbahnhof | Hackerbrücke | Donnersbergerbrücke | LaimPasing
Laim Übersicht | Seite 1Seite 2Seite 3Seite 4Seite 5

1.)

2.)
3.) Die gleiche Ansicht, ohne Zug. Links hinten die Ordnungsharfe I, die in die Richtungsgruppe übergeht. Davor das Wärterstellwerk Ln. Die hölzerne Halle rechts dient der Wagenreparatur.
4.) Im Juni 1988 fährt 140 408 mit einem Güterzug ein.
5.) Nachmittägliche Dreierparade in München-Laim am 10.6.1988. Die unbekannte Münchner 140 verdeckt die Hamburger 114 498-9 (ex 112 498-1). Ausserdem steht da noch die 151 047-8 vom Bw Nürnberg Rbf. Vom unteren Bildrand nähert sich gerade der Lokführer der 140.
6.) Die 140 ist mit ihrem Zug abgefahren und gibt den Blick frei auf die Breitseite der Hamburgerin.
7.) An einem dunstigen Herbstag mit Aussicht auf schönes Wetter steht 360 861-9 am Laimer Ausfahrsignal. Die am 12.3.1960 in Dienst gestellte V 60 861 (ab 1.1.1968: 260 861-0; ab 1.10.1987: 360 861-9) war während ihrer gesamten Dienstzeit bis 1998 in München beheimatet.
8.) Charakteristisch für Laim Rbf ist der Eisensteg, der vom Betriebshauptgebäude (links) über die Gleise zur Betriebsüberwachung (rechts) führt. Vorne unten ist der Treppenzugang von der Laimer Unterführung zum Pbf.

140 289-0 (Bw Dortmund) rollt an einem Wintertag 1990 mit einem Bm und einem ABm durch den Rbf.

9.) Kurz vorher scheint es ein ziemliches Schneegestöber gegeben zu haben, wenn man die Signale betrachet. Links wiederum die 140 289-0, zwei Gleise weiter eine weitere grüne 140.
10.) An einem Sommertag 1991 kommt die 140 169-4 (Bw Mannheim) am Stellwerk Lwf vorbeigefahren.
11.)
zurück zur Übersicht München