Doku des Alltags: Eisenbahn in München
zurück zur Übersicht München
zurück zur Übersicht München-Laim
Eisenbahn in München
Am Westkopf von München-Laim Rbf
Hauptstrang Übersicht | Hauptbahnhof | Hackerbrücke | Donnersbergerbrücke | LaimPasing
Laim Übersicht | Seite 1Seite 2Seite 3Seite 4

1.) Zwischen München-Laim Rbf und dem Abzweig Neulustheim, wo sich die Strecken nach Landshut und Ingolstadt trennen führte bis vor kurzem die eingleisige Güterbahn aus München-Allach durch ein Waldstück und gewann an Höhe um kurz darauf die Fernbahngleise zu überqueren und in den Laimer Rbf zu münden. Mit der Neugestaltung der Streckenverzweigung in Neulustheim im Zuge der Neubaustrecke nach Nürnberg wurde diese Strecke aufgelassen und verlegt.

140 058 kommt mit einem Güterzug von Allach heran um zunächst über eine Weiche auf das Gegengleis der Güterbahn Pasing – Laim zu gelangen und dann über eine Brücke in den Laimer Rbf.

1988/89 wurden anscheinend im großen Stil neue Interregio-Wagen nach München überführt, man sah ständig Güterzüge in denen 2-3 Wagen mitliefen.

2.) Während rechts die Schienen unter dem vorbeigleitenden Güterzug singen, eröffnet sich links der Blick auf die Strecke nach Pasing. An dem Prellbock endet das Abdrückgleis vom Pasinger Güterbahnhof.
3.) Schließlich rumpelt der letzte Wagen auf die Brücke über die Fernbahngleise (vgl Bild 10). Links hinten das Stellwerk vom Ablaufberg in München-Laim.
4.) 290 194 ist im Frühsommer 1989 am Laimer Ablaufberg beschäftigt.

Der Rangierbahnhof Laim wurde zwischen 1893 und 1896 in Betrieb genommen. Im Gegensatz zum Rbf München Ost besitzt er getrennte Ein- und Ausfahrgruppen bestehend aus 9, bzw. 12 Gleisen, sowie neben der Richtungsgruppe (29 Gleise) noch 4 Nachordnungsgruppen. Der Ablaufberg mit einer Neigung von 34,5 ‰ ist am Westkopf angelegt, darüber hinaus führen 4 Ausziehgleise für den Abdrückbetrieb.

5.) Ein aus G-Wagen bestehender Güterzug und mit einer 110 bespannt erreicht von Landshut kommend der Rangierbahnhof Laim. Im Vordergrund die S-Bahngleise der Linien 1 und 2, die sich hier trennen.
6.) Eine aus Allach kommende 150 wartet gerade am Laimer Esig der eingleisigen Strecke. Im Vordergrund ein BÜ mit der einzigen Anrufschranke auf Münchner Stadtgebiet. Der Fahrweg darüber ist kein öffentlicher, er ist die Zufahrt zum Stellwerk der Abzweigstelle Kanal.
7.) Ein Stück weiter westlich befindet sich die Abzweigung Kanal. Hier zweigt nach links die Abstellbahn nach Pasing Bbf ab. Die Strecken nach Ingolstadt und Landshut verlaufen bis zum Abzweig Neulustheim hier parallel. Ganz rechts das S-Bahngleis aus Moosach. Auf der Brücke verlaufen die S-Bahngleise der S2, die weiter nördlich in die Ingolstädter Strecke eingefädelt wird und weiter nach Obermenzing. Wegen der engen Kurvenlage hat auch diese Brücke platzsparende Y-Stützen.
8.) Am 5. Juli 1969 war die Brücke gerade in Bau. 110 366 wechselt mit dem D 1380 Købnhavn – München von der Ingolstädter Strecke auf die Landshuter (vgl. Seite 4, Bild 3). Oben auf dem Damm markiert das Abdrücksignal die Lage der Ausziehgleise vom Rbf. Darunter am alten Licht-Esig verläuft das Gütergleis Moosach – Laim Rbf, über das auch die 110 auf Bild 2 fährt.
9.) Im Jahr davor ist diese Stelle noch gänzlich unberührt. Auch E 10 279, Zuglok des D 382 wechselt gerade auf das Landshuter Gleis. Die vom äußersten Gleis links auf das Ingolstädter Gegengleis führende Weichenverbindung wurde für den Brückenbau ein Stück weiter nach draussen gezogen.
10.) 1969: Im weiteren Verlauf wird die Güterbahn Laim – Pasing. Im Hintergrund sieht man wiederum die neuen Y-Stützen der neuen Brücke der Garmischer Fernbahn + Vorortgleis einwärts (vgl. Seite 4, Bild 11). Links das entstehende Planum der S-Bahnfädelung in den Laimer Personenbahnhof. Unten wird das Gleis aus Moosach verlaufen. Rechts an der Weiche zur Abstellbahn markiert der Kilometerstein 0 deren Beginn.
11.) 140 423 glänzt auch 2011 noch in strahlendem ozeanblau-beige. Am 20. Mai 2011 hat sie einen Militärzug von Mittenwald nach München Süd gebracht und rollt nun bei gewittriger Stimmung leer durch die verbliebenen Gleise von Laim Rbf auf dem Moosacher Gleis Richtung Norden. Links in erhöhter Lage das S-Bahngleis nach Pasing, geradeaus führt die Güterbahn nach Pasing. Das vorderste Gleis ist das heutige Gütergleis nach Allach.
12. + 13.) Kurz vor der 140 423 kam 110 490 vorbei, die den Weg nach Pasing einschlug. Die Lok wurde am 23. September 2011 z-gestellt.
16.) Abschließend die Veränderungen an der Verzweigung Neulustheim: km 6,0 im Sommer 1997: Hier hat sich seit der Zeit viel verändert. Im Zuge des ICE-Streckenausbaus nach Nürnberg wurde hier die Einfädelung in den verbliebenen Laimer Rbf mit einem Überwerfungsbauwerk neu gestaltet. Das Gütergleis aus Allach wird nun hier bereits über die Fern- und S-Bahngleise geführt, was zur Stillegung der auf den Bildern 1. - 4. zu sehenden Verbindung führte. Hier ist es noch zu sehen, das äußerste Gleis gegenüber des Fotostandortes, wo auch die S-Bahngleise der S 1 ansteigen und vor dem Abzweig "Kanal" über die 4 Fernbahngleise führen. Dabei überquert die eingleisige Güterstrecke die Abstellbahn, die beiden S-Bahngleise berühren diese Trasse nur kurz in einem Bogen. Das Bild entstand von oberhalb der Böschung der Abdrückgleise von Laim Rbf. Der 420 ist auf der S2 unterwegs.
17.) km 6,0 im Jahre 2011: Lagegleich geblieben sind das einzelne Gütergleis Laim Rbf – Moosach, auf dem 120 114 mit einer Schwesterlok daherkommt, sowie die beiden S-Bahngleise der S1. Alles andere ist weiter nach Westen gerückt. Unterhalb der Mauer verlaufen die Landshuter Fernbahngleise, die rechts ausserhalb des Bildes mit einem weiteren Überwerfungsbauwerk mit den S-Bahngleisen zusammengefädelt werden. Oberhalb der Mauer ist nunmehr das Allacher Gütergleis, das nunmehr über sämtliche Moosacher/Landshuter Gleise darüber geführt werden muß um auf die Allacher Trasse zu gelangen. Hinter der Mauer liegen wieder tiefer die Ingolstädter Fernbahngleise und inzwischen auf separater Trasse die S-Bahn nach Petershausen.

Bei Interesse weiter nach: München-Obermenzing oder München-Moosach

Laim Übersicht | Seite 1Seite 2Seite 3Seite 4
Hauptstrang Übersicht | Hauptbahnhof | Hackerbrücke | Donnersbergerbrücke | LaimPasing
zurück zur Übersicht München