Doku des Alltags: Eisenbahn in München
zurück zur Übersicht München
Eisenbahn in München
München-Pasing Pbf
Stammstrecke: Pasing | Laim | Donnersbergerbrücke | HackerbrückeHauptbahnhof

ÜbersichtSeite 1Seite 2Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7 | Seite 8 | Seite 9 | Seite 10
1. + 2.) 232 675 mit dem täglichen Güterzug aus Buchloe bei der Durchfahrt in Pasing. In Laim wird Kopf gemacht, von dort geht es weiter nach München Nord.
3.) Fast zeitgleich Ausfahrt des RE nach Buchloe von Gleis 2.
4.) Auf dem Abstellgleis hinter dem Stellwerk steht das Gleismesszug-Duo 725 005 und 726 005.
5.) Wieder eine ähnliche Ansicht wie auf Seite 6, Bild 3 , diesmal mit den Lastenaufzügen im Vordergrund, die inzwischen auch verschwunden sind. Statt 420er bevölkern nun 423er die S-Bahnsteige.
6. - 8.) Die Lastenaufzüge im Detail.
9.) RE 32688 nach Memmingen bei der Einfahrt auf Gleis 2. Zu der Zeit fuhren die Züge von/nach Buchloe und Garmisch in Pasing auf dem jeweiligen Gegengleis ein.

Der Lok 218 390 sei im folgenden eine ganze Bilder-Sequenz gewidment:

10. - 19.) Das Ausfahrtsignal von Gleis 2 liegt bereits hinter der Weiche nach Gleis 1. Es ist jedoch kein Gruppenausfahrtsignal, da Gleis 1 ein eigenes Signal hat. Erfolgt von Gleis 1 eine Ausfahrt, zeigt das Signal von Gleis 2 nur ein weißes Licht.

Ab Bild 14 ist am linken unteren Rand die Einfahrt zum Posttunnel zu sehen, der zu den einzelnen Aufzügen führt.

218 390 war zweimal in Kempten stationiert: von 1975 bis 1979, sowie von 2007 bis 2010. Dazwischen in Mühldorf und Karlsruhe, danach in Leipzig und Ulm. Inzwischen gehört sie zur Mitteldeutschen Eisenbahn GmbH MEG, wo sie als Lok 304 eingereiht ist.

Fortsetzung Seite 9

20.) Die Bautafel des Umbauprojekts.
ÜbersichtSeite 1Seite 2Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7 | Seite 8 | Seite 9 | Seite 10
Stammstrecke: Pasing | Laim | Donnersbergerbrücke | HackerbrückeHauptbahnhof
zurück zur Übersicht München