Doku des Alltags: Strecken & Bahnhöfe
zurück zur Übersicht Strecken & Bahnhöfe
zurück zur Übersicht Eisenbahn in Württemberg
Eisenbahn in Stuttgart
Stuttgart Nord

Übersicht Stuttgart | Stuttgart Hbf | Stuttgart Nord | Stuttgart-Feuerbach
Aus südlicher Richtung von Stuttgart Hbf kommend vollziehen die Streckengleise kurz vor Stuttgart Nord eine Kurve nach Westen. In sehr engem Bogen biegt die Gäubahn nach Singen kurz vor der S-Bahnstation nach Süden ab und überquert (ehemaligen) Güterbahnhof Nord, der in einem Gleisdreieck liegt. Die Hauptstrecke nach Heilbronn führt samt S-Bahngleise nach Norden durch den Pragtunnel, der aus zwei zweigleisigen Tunnelröhren besteht nach Stuttgart-Feuerbach.

Kurz vor dem Pragtunnel erfolgt die Zufahrt zum Güterbahnhof und der Abzweig der Verbindungskurve zur Gäubahn.

1.) Der Stuttgarter Nordbahnhof ist heute ein reiner S-Bahnhaltepunkt. Ein Kurzzug der Linie S6 Weil der Stadt – Schwabstraße fährt gerade ein.

Daneben der Güterbahnhof mit dem Stellwerk R1 (Sp Dr L60), das von 1973 bis 2003 in Betrieb war. Zum Zeitpunkt der Aufnahme am 29. Mai 1992 garnierten zahlreiche Baukräne die Szenerie. Links ist bereits der Bülow Tower in die Höhe gewachsen, rechts überspannt der Brünner Steg die Gleise. 

2.) Die Fernbahngleise liegen ein wenig höher. 110 167 eilt mit ihrem Zug Richtung Hauptbahnhof.
3.) Links der Ausgang zur Nordbahnhofstraße, rechts das S-Bahngleis Richtung Hauptbahnhof. Das Gütergleis ist als solches gekennzeichnet, sogar mit Beleuchtung. Hinter den Brücken über die Nordbahnhofstraße befindet sich das Überwerfungsbauwerk der Gäubahn, die hier eingefädelt wird.
4.) Der Zugang liegt bezeichnenderweise in der Nordbahnhofstraße, wo bis 2007 auch die Straßenbahnlinie 15 (Stammheim - Ruhbank) vorbeiführte. Fünf Fachwerkbrücken überspannen hier nebeneinander die Straße: je zwei für Haupt- und S-Bahngleise und eine für das Gütergleis. Das S-Bahn-Ständle hat hier gerade geschlossen, es existiert aber heute noch ziemlich unverändert.
5.) Der entgegengesetzte Blick zeigt das Steinviadukt der Gäubahn, die hier in engem Bogen nach Südwesten abbiegt. Die 110, die sich hier mit dem D 381 auf den Weg macht, hat ein geteiltes Maschinenraumfenster und Doppeldüsenlüfter. Möglicherweise handelt es sich um 110 176.
6.) Die südöstlichen Portale des 680 m langen Pragtunnels. Gleich dahinter befindet sich der Bahnhof Stuttgart Feuerbach. Links sind die S-Bahngleise, rechts die Fernbahngleise, wo gerade 110 425 (Bw Dortmund 1) ihrem Ziel entgegeneilt.
7.) Ein 420er Vollzug Richtung Hauptbahnhof und Schwabstraße bei der Einfahrt. Zum Zeitpunkt führen hier drei S-Bahnlinien in den Norden: S4 nach Backnang, S5 nach Bietigheim-Bissingen und S6 nach Weil der Stadt. Im Jahre 2012 kam die S60 dazu, die von der Schwabstraße über Feuerbach – Renningen nach Böblingen führt.
Übersicht Stuttgart | Stuttgart Hbf | Stuttgart Nord | Stuttgart-Feuerbach
zurück zur Übersicht Strecken & Bahnhöfe
zurück zur Übersicht Eisenbahn in Württemberg