Doku des Alltags: Eisenbahn in der BD München
zurück zur Übersicht BD München
München – Holzkirchen – Schliersee – Bayrischzell
Rund um den Schliersee
- KBS 955 -

Übersicht OberlandBf HolzkirchenHolzkirchen – SchlierseeBf SchlierseeRund um den Schlierseeder weitere VerlaufBf Bayrischzell
1.) Nachdem 218 345 mit dem E 3533 um 10:56 in Bayrischzell ankam, trat sie um 11:37 dort wieder die Rückfahrt an, mit dem E 3536.

Etwa um 12:00 zieht sie ihren Eilzug direkt am westlichen Ufer des Sees entlang um dann am Nordende in einem weiten Bogen in den Bahnhof Schliersee einzufahren.

2.) Schon fast am Südende des Sees befindet sich dieser einfache Bahnübergang. Um dreiviertel eins kommt der E 3535 angerollt, der um 12:23 in Miesbach den E 3536 kreuzte. Ankunft in Bayrischzell um 13:07.
3.) Geschoben wird er von 218 312.

4.) Unmittelbar darauf kommt aus der Gegenrichtung 218 347 mit einem der Nahverkehrszüge die nur bis Holzkirchen fahren. Die beiden Züge hatten sich im Bahnhof Fischhausen-Neuhaus um 12:48 gekreuzt. Hier handelt es sich um den nur werktags fahrenden N 4580. Um 13:31 wird er sein Ziel Holzkirchen erreicht haben.
5.) Einfahrt des E 3537 um 13.41 in Fischhausen-Neuhausen, 5 Streckenkilometer von Schliersee entfernt.
22.) Das Bahnhofsgebäude von Fischhausen-Neuhaus. Der Bahnhof ist noch besetzt, der Fahrdienstleiter steht vor seinem Stellwerksanbau. Dort ist ab 1982 ein Dr S2 Stellwerk untergebracht. Die vereinfachten Lichtsignale ersetzten die bis Dato vorhanden bayerischen Formsignale. Mit Übernahme durch die BOB wurde Fischhausen-Neuhaus zum unbesetzten Haltepunkt zurückgebaut.

(Update 04.06.2016)

Übersicht OberlandBf HolzkirchenHolzkirchen – SchlierseeBf SchlierseeRund um den Schlierseeder weitere VerlaufBf Bayrischzell
zurück zur Übersicht BD München