Doku des Alltags: Eisenbahn in München
zurück zur Übersicht München
zurück zur Übersicht München-Laim
Eisenbahn in München
München-Laim Pbf
Hauptstrang Übersicht | Hauptbahnhof | Hackerbrücke | Donnersbergerbrücke | LaimPasing
Laim Übersicht | Seite 1Seite 2Seite 3Seite 4Seite 5

Die heutige S-Bahnstation Laim (km 4,1 ab München Hbf Tief) war von jeher ein Haltepunkt an der Vorortstrecke vom Hauptbahnhof nach Pasing. Die Strecke begann ursprünglich im Starnberger Flügelbahnhof und führte ohne Abzweig bis München-Pasing. Der Abschnitt Centralbahnhof (ab 1904 Hauptbahnhof) bis Pasing ging 1894 in Betrieb, der weitere Abschnitt bis Pasing 1895.

Erst mit dem Umbau zum S-Bahnhof wurde in Laim von den Vorortgleisen eine Verbindung zu den dort nordwärts führenden Strecken Richtung Allach und Moosach gelegt.

1.) Im Oktober 1997 ist ein S-Bahn-Vollzug mit 420 049 auf den Weg nach Petershausen. Alle stadtauswärtsfahrenden S-Bahnzüge fahren in Laim von Gleis 1 ab. Die Streckentrennung erfolgt beim km 4,5 westlich des Bahnhofs.

Stadteinwärts geht es von den Gleisen 2 und 3 (S1 von Freising und S2 von Petershausen von Gleis 2. Die Linien S3 von Nannhofen (heute Mammendorf), S4 von Geltendorf, S5 (heute S8) von Herrsching und S6 von Tutzing von Gleis 3).

2.) Auf der "Garmischer Fernbahn", die ebenfalls im Starnberger Flügelbahnhof beginnt und in Pasing in die Gleise 1 bis 3 mündet, ist 218 443-0 mit einem RegionalExpress nach Radolfzell unterwegs. Genau am Bahnsteigende von Laim ist der km 4,0. Entlang der Gleise an der Landsberger Straße, wo heute moderne Bürogebäude stehen, waren damals noch diverse Industriebetriebe angesiedelt.
3.) Von Pasing kommt kurz darauf der IR 2065, bespannt mit 218 474-5 und einer unbekannten 218.
4.) Geschobener Interregio.
5.) Einfahrt von 420 579 auf dem Weg nach Herrsching. Hier sind nun alle Signale der drei Gleise im Bild.
6.) Am 6. Mai 1971 fährt 221 138-1 mit dem N 2588 etwa um 12:45 durch den Laimer Pbf auf Gleis 1. Die neuen Bahnsteige für die S-Bahn sind bereits fertiggestellt. Aus ursprünglich 2 Bahnsteiggleisen mit einem Mittelbahnsteig wurden 3 Gleise mit einem Mittelbahnsteig und einem Außenbahnsteig. Bevor am 28. Mai 1972 die S-Bahn den Betrieb aufnahm, fuhren im Vorlaufbetrieb zahlreiche Nahverkehrszüge über die Vorortbahn.

7.) Der neue Treppenabgang am westlichen Bahnsteigende. Direkt im Anschluss daran sind 1971 noch die Reste des ursprünglichen Bahnsteigs vorhanden. In seiner Mitte befand sich ein Stellwerk, das hier noch zu sehen ist.

Am 6. Mai 1971 rollt um 12:54 die blau lackierte 141 050-5 mit dem aus n-Wagen bestehenden 3538 aus Unterpfaffenhofen-Germering in Laim ein. In der Hauptverkehrszeit bestanden solche Züge mitunter aus 10 dreiachsigen Umbauwagen + Steuerwagen, was beim Abbremsen an den S-Bahnsteigen Millimeterarbeit bedeutete.

8.) Auch 141 126-3 fährt von Pasing kommend in Laim auf Gleis 3 ein. Dabei dürfte es sich um den 3138 aus Gauting handeln, Laim an 13:06.
9.) Vorbeifahrt an Laim Pbf auf der Ingolstädter Strecke, am 29.6.1968. Der alte Bahnsteig ist noch komplett samt Überdachung und Stellwerk. Auch ist gut ersichtlich, dass der Bahnhof nur aus zwei Gleisen bestand. Das graue Gebäude links ist das Laimer Betriebshauptgebäude, das 2018 abgetragen wurde, im Zuge der Vorbereitungen für die Trasse der zweiten Stammstrecke.
10.) Eine weitere Vorbeifahrt im darauffolgenden Jahr, am 17.7.1969. Der westliche Teil des alten Bahnsteigs ist noch unberührt, auf der Ostseite sind schon Bauarbeiten im Gange. Gebäude links ist die längst verschwundene Signalmeisterei von Laim, das barackenartige niedrige Gebäude ist das Magazin.
11.) Östlich ist der Bahnsteig schon abgetragen, während der Bahnsteig für das neue Gleis 1 schon aufgebaut wird. Am Bahnsteigende das hier noch ziemlich neue Schulungsgebäude, welches auch 2018 abgerissen wurde.

Unten im gut belegten Rangierbahnhof wartet u. a. eine E 75. Rechts im Hintergrund ist noch der große Bekohlungskran am Kohlebansen zu erkennen.

Die Bilder 9, 10 und 11 entstammen der Serie von Frank H. und stellen die Fortsetzung der Brückenbilder westlich von Laim dar.

12.) Genau gegenüber vom Personenbahnhof befindet sich das Stellwerk der Abzweigstelle Landsberger Straße.
Laim Übersicht | Seite 1Seite 2Seite 3Seite 4Seite 5
Hauptstrang Übersicht | Hauptbahnhof | Hackerbrücke | Donnersbergerbrücke | LaimPasing
zurück zur Übersicht München