Doku des Alltags: Eisenbahn in der BD München
zurück zur Übersicht BD München
zurück zur Übersicht Linienstern Mühldorf
Dieselbetrieb rund um Mühldorf
Tüßling — Burghausen

Mühldorf | TüßlingHeiligenstadt | AltöttingKastl – Gendorf | Burgkirchen | Pirach | Burghausen
Seite 1Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5
Bei km 14,0 liegt der Bahnhof des Wallfahrtsortes Altötting. Der Bahnhof verfügt über fünf durchgehende Gleise mit einer Nutzlänge von gut 420 m, wovon die Gleise 1-4 über einen Bahnsteig verfügen – Infrastruktur für Pilgersonderzüge, aber auch für Kreuzungen und Überholungen von Güterzügen. Neben der Ortsgüteranlage mit Güterschuppen und Ladestraße gibt es am Südostkopf einige Gleisanschlüsse u. a. zu einem BayWa-Lagerhaus.
1.) Die Eilzüge aus München nach Burghausen haben im Schnitt 4 - 6 Wagen, überwiegend Silberlinge. Meistens ist als Packwagen ein Dm mit dabei.

Im August 1988 war wegen Gleisbauarbeiten der Abschnitt Altötting – Burghausen gesperrt. Eine lange Reihe von mit Betonschwellengleisen beladenen Flachwagen steht auf Gleis 5. Alle Reisezüge endeten in Altötting, wogegen Güterzüge bis Kastl nicht von der Sperrung betroffen waren.

Auf Gleis 2 ist an diesem bedeckten und später regnerischen Augusttag der E 3435 aus München angekommen. Der Packwagen wird entladen. Um 11:23 wird die Rückfahrt nach München erfolgen, als E 3438. Regulär würde der Zug um 11:04 in Burghausen abfahren.

Die daneben stehende 218 347 war schon um 8:43 mit dem E 3431 aus München angekommen. Erst um 14:05 wird sie mit ihrem Zug als E 3442 die Rückfahrt nach München antreten.

2.) 211 281 auf Rangierfahrt am nördlichen Bahnhofskopf. Zuvor hatte sie einen Übergabezug nach Altötting befördert. Ob es sich hier um eine Sperrfahrt zum Anschluss ausserhalb des Bahnhofs handelt, oder ob das Personal mit ihrer Lok hier nach Mühldorf zurückkehren ist nicht mehr nachvollziehbar.

Etwa einen Monat später wurde die Lok nach Hof umbeheimatet, nachdem sie seit 1978 in Mühldorf zuhause war. 1990 kehrte sie schon wieder nach Mühldorf zurück, ging 1992 für ein Jahr zum Bw Hagen-Eckesey, wo sie am 30.11.1993 ausgemustert wurde. 1994 wurde sie zerlegt.

3.) Ein Blick auf die Ausfahrt Richtung Burghausen. Vor dem BayWa-Lagerhaus stehen u. a. Tadgs-Wagen, die von 211 281 zugestellt wurden und die wohl mit Getreide beladen werden. Auch links auf dem Abstellgleis steht ein solcher Wagen. Ansonsten ist der Bahnhof mit Gleisbau-Geräten und antransportierten Gleisstücken belegt.
4. + 5.) Am frühen Nachmittag fährt ein Nahverkehrs-Schienenomnibus ab Mühldorf. Normalerweise erreicht er um 14:13 Burghausen. Seine heutige Endstation ist natürlich ebenfalls Altötting. Hier ist 798 765 mit 998 867 soeben auf Gleis 3 angekommen.

218 347 wurde mit ihrer Eilzuggarnitur zwischenzeitlich auf Gleis 2 rangiert, von wo aus der Zug um 14:05 nach München abfahren wird.

6.) Ehe der Eilzug abfährt, rollt noch diese 218 Doppelgarnitur mit 218 310 voran leer durch den Bahnhof am Stellwerk Aöf vorbei, auf dem Weg nach Kastl. Am anderen Bahnhofskopf steht das baugleiche Stw Aös.

218 310-1 (Hersteller: Krupp)

Regensburg 28.10.1974 – 27.05.1979
Mühldorf 28.05.1979 – 04.11.2000
Regensburg 05.11.2000 – 16.01.2006
Darmstadt 17.01.2006 / 2006 z-Stellung, Ausmusterung, Verschrottung

7.) Nun ist es 14:05 und die Bahn ist frei für den Eilzug. Mit eindrucksvoller Dieselfahne beschleunigt 218 347 und röhrt durch den Regen Richtung Mühldorf. Um 15.33 wird München Hbf erreicht sein.

218 347-3 (Hersteller Krauss-Maffei):

Regensburg 13.09.1974 – 22.01.1976
Kempten 23.01.1976 – 11.12.1976
Mühldorf 12.12.1976 – 19.11.2000
Lübeck ab 20.11.2000 / seit 12.11.2008 z-gestellt

8.) Nun geht es schon auf 14.30 Uhr zu. Ein gemischter Güterzug, der mit 218 314 und 218 355 bespannt ist, hatte ein paar Minuten Aufenthalt in Altötting. Nun ist Zeit zur Abfahrt und gerade werden die Motoren der beiden Loks gestartet. Die beiden sind mir am gleichen Tag später noch mal in Mühldorf (Bild 9) begegnet, als sie leer durch den Pbf fuhren.
218 314-3 (Hersteller: Krupp)

Regensburg 16.01.1975 – 19.12.1977
Mühldorf 20.12.1977 – 09.04.2001
Kempten 10.04.2001 – 09.01.2008
Westerland/Sylt ab 10.01.2008 / z-gestellt

218 355-6 (Hersteller: Krauss-Maffei)

Kempten 11.03.1975 – 15.06.1977
Mühldorf 16.06.1977 – 09.06.2001
Ulm 10.06.2001 – 26.06.2003
Stendal 27.06.2003 – 11.12.2005
Lübeck ab 12.12.2005 / seit 03.01.2006 z-gestellt

9.) Allmählich rückt auch die Abfahrt des Schienenbusses näher. Altötting ab 15:06, Mühldorf an 15:20.

798 765 gehört zu den wenigen Exemplaren, die über eigene (rote) Schlußbeleuchtung verfügen.

Seite 1Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5

Mühldorf | TüßlingHeiligenstadt | AltöttingKastl – Gendorf | Burgkirchen | Pirach | Burghausen

zurück zur Übersicht BD München
zurück zur Übersicht Linienstern Mühldorf