Doku des Alltags: Eisenbahn in der BD München
zurück zur Übersicht BD München
zurück zur Übersicht Linienstern Mühldorf
Dieselbetrieb rund um Mühldorf
München – Mühldorf (– Simbach)
- KBS 940 -

Übersicht KBS 940 | München Ost – Markt Schwaben | Hörlkofen | Walpertskirchen | Thann-Matzbach | Dorfen Bf | Schwindegg | WeidenbachAmpfingMühldorf
Übersicht München Ost – Markt Schwaben | Seite 1Seite 2 Seite 3 | Seite 4
1.) Ein heisser Sommerabend an der östlichen Einfahrt von Markt Schwaben. Vorne beim km 1,0 der BÜ Feichten an der Erdinger Strecke, in Sichtweite dahinter der BÜ Haus am km 22,1 der Mühldorfer Strecke.
2.) Trabantenstadt der 70er Jahre und dörfliches Umfeld – das ist es was Markt Schwaben an dieser Stelle optisch charakterisiert. Gut 20 Kilometer vor München gelegen, ist die Atmosphäre dennoch weitgehend ländlich.
3.) Nachdem in Markt Schwaben die auf Bild 2 zu sehende RB 27070 gekreuzt wurde, setzt 218 465 mit dem Gegenzug RB 27069 die Fahrt nach Mühldorf fort. Es ist unverkennbar heiß, der Lokführer hat die Führerstandstür seiner Maschine offen.
4.) Eine halbe Stunde nähert sich von Hörlkofen kommend 233 622 mit dem täglich verkehrenden gemischten Güterzug. Der Güterzug wartete wohl in Thann-Matzbach die Kreuzung mit der RB 27069 ab.

5. - 8.) Die Ludmilla wummert vorbei, der Zug zählt 38 Wagen.

9.) Der nächste Personenzug Richtung Mühldorf ist der von 218 463 gezogene RB 27071. Es ist einer der wenigen Züge auf der Strecke, die noch aus n-Wagen gebildet werden. Dennoch gibt es auch aktuell (2016) noch Züge auf der Strecke, die mit n-Wagen gebildet werden.

10.) 218 463 dröhnt vorbei. Sie hat seit 2002 einen MTU-Motor 16 V 4000 R40, erkennbar an den versetzten Abgashutzen.
11. + 12.) Und ab gehts durch die abendliche Sommerstimmung, da würde man doch gern am offenen Silberling-Fenster stehen und die duftige, frische Luft einsaugen, durchsetzt mit gelegentlichen Dieselschwaden

Der Traktor ist übrigens rückwärts gefahren. In gleicher Fahrtrichtung wie der Zug, wäre er ohne Turbo-Booster nicht so schnell aus dem Bild gekommen ;-)


13. + 14.) Als 218 463 mit ihrer RB 27071 um 20.18 den Bahnhof Hörlkofen erreichte, stand dort bereits der Güterzug 60884 vom Wackerwerk in Burghausen nach München Ost und wartete auf freies Streckengleis. Sechs Minuten später poltert der Zug mit 225 073 und 225 030 an der Spitze bereits dem Einfahrtsignal von Markt Schwaben entgegen.

Etwa zwei Stunden vorher dürfte der Zug gerade in Burgkirchen die Alz überquert haben.

15.) Mit sattem Dieselsound ziehen die beiden ex-215er vorbei und gewähren einen Einblick ins Innenleben. Wegen der hochsommerlichen Temperaturen sind die Lüftungslamellen an den Maschinenräumen ganz geöffnet. Die anführende 225 073 hat einen TB11-Motor (parallele Hutzen), die dahinter laufende 225 030 einen TB10 (versetzte Hutzen).
16. + 17.) Mit leichter Dieselfahne gehts der Abendsonne entgegen. Etwa in 20 Minuten wird München Ost Rbf erreicht sein.
18. + 19.) Bevor die Sonne untergeht, wird das Licht nochmal intensiv rötlich. Zwanzig Minuten später dieseln noch in der letzten Abendsonne 225 017 und 217 015 mit einem Petrolkokszug am Esig von Markt Schwaben vorbei.

20.) Nachdem die Sonne hinter den Bäumen verschwunden ist kommt 218 405 vorbei, mit der RB 27073 am Haken; es ist der vorvorletzte Reisezug des Tages.
21.) Der offizielle Sonnenuntergang für diesen Tag war um 21:18. Doch schon jetzt ist eine kühle Abendluft zu spüren, als 218 405 vorbei rollt. Dem Zug folgt noch um 21.53 die RB 27077 und um 22.52 die RB 27079. Da ist der letzte Zug nach München (RB 5992 Linz – München) schon seit einer Stunde durch. Dann ist bis um sechs Uhr früh die Strecke frei für die nächtlichen Güterzüge.

Übersicht München Ost – Markt Schwaben | Seite 1Seite 2 Seite 3 | Seite 4
Übersicht KBS 940 | München Ost – Markt Schwaben | Hörlkofen | Walpertskirchen | Thann-Matzbach | Dorfen Bf | Schwindegg | WeidenbachAmpfingMühldorf
zurück zur Übersicht BD München
zurück zur Übersicht Linienstern Mühldorf