Doku des Alltags: Eisenbahn in der BD München
zurück zur Übersicht BD München
zurück zur Übersicht München
Eisenbahn in München
München Hbf
Hauptstrang Übersicht | Hauptbahnhof | Hackerbrücke | Donnersbergerbrücke | LaimPasing
Gesamtübersicht Hauptbahnhof | Haupthalle (Gl. 11-26) | Holzkirchner Flügelbahnhof (Gl. 5-10) | Starnberger Flügelbahnhof (Gl. 27-36)

Übersicht | Seite 1Seite 2Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 Seite 6 Seite 7


1.) Der FD 1922 "Berchtesgadener Land" Berchtesgaden – Dortmund kurz vor der Abfahrt. 110 155 (Bw Köln 2) steht mit dem Zug abfahrtsbereit auf Gleis 19. Zum Sommerfahrplanwechsel im Mai wurde der FD durch den den IC 724"Berchtesgadener Land" Berchtesgaden – Hamburg-Altona ersetzt. Bei diesem Fahrplanwechsel im Juni 1991 änderte sich so einiges und der ICE-Verkehr fand seinen Anfang. 


Rechts das Gebäude der Betriebsüberwachung, Inbetriebnahme 1952. Dazu ein kurzer Auszug aus "Die Geschichte des Münchner Hauptbahnhofes" (Süss, Tellus-Verlag 1954): "Der Einrichtung einer Betriebsüberwachung (Bü) bedient sich heute wohl jeder Großbahnhof. Unser Mü Hbf wurde erst und endlich in den letzten Monaten des Jahres 1952 wieder mit diesem betriebsfördernden Element ausgestattet — die erste in die Tat umgesetzte Zukunftsplanung die sich inzwischen bestens bewährt hat. 
Einen wesentlichen Betriebsgewinn wird die Einführung der Dr-Technik (Gleisbild-Stellwerke mit Drucktasten) bringen, die jeden betrieblichen Vorgang in kürzerer Zeit als bisher gesichert sich abwickeln läßt. Bedenken wir doch rückschauend, daß die elektrischen Stellwerke 1, 3, 4, 5, 7, 8 und 10 der Bauart Siemens & Halske 21 Jahre und das noch mechanische im Eilgüterbf der Bauart Krauss bereits 37 Jahre alt sind."
 

Das Zentralstellwerk an der Hackerbrücke wurde schließlich am 11. Oktober 1964 in Betrieb genommen.

2.) Abfahrt mit ein paar Minuten Verspätung.
3.) Sein Ziel Dortmund wird der Zug um 21:25 erreichen. An den weißen Lichtern des Sperrsignals hinter der Doppelkreuzungsweiche ist zu erkennen, dass die Fahrstraße Richtung Ingolstadt gestellt ist.
4.) Sogleich rückt 1044 031 nach. Sie hat den Zug von Freilassing nach München befördert. Abfahrt in Berchtesgaden war um 9:54. 
5.) An einem anderen Tag im März taucht kurz vor halb 5 die 140 039 auf Gleis 20 aus der Halle heraus auf, nachdem von dort der N 4024 nach Augsburg abgefahren ist. Bei 140 039 scheint die Loknummer nicht ganz mittig zu sitzen. 
6.) Auf der Führerstandseite 2 hat sie noch ihre ursprünglichen Einfachlampen. 
7.) 11.) Nachmittags am selben Tag: Die Frankfurter 103 164 steht mit dem IC 680 "Riemenschneider" nach Hamburg-Altona in der Sonne. Die Abfahrtzeit um 16:32 ist schon nahegerückt. Daneben verlässt gerade 111 082 Gleis 17, mit dem E 3513 München – Berchtesgaden im Anhang. Dort besteht nach der Ankunft um 18:17 Anschluss nach Berchtesgaden um 18:32 mit dem N 5523 Salzburg – Berchtesgaden 

9.) Ein neuer Tag bricht an. Es ist kurz nach 6 in der Früh und 140 008 hat auf Gleis 19 den IC 616 "Friedrich Schiller" nach Dortmund bereitgestellt. Abfahrt 6:45. Daneben auf Gleis 20 wartet die zukünftige Touri-218 418 mit dem E 3362, den berühmten "Kleberexpress" auf die Abfahrt nach Freiburg um 6:40. Ankunft in Freiburg 12:47. Da wird der "Friedrich Schiller" gerade zwischen Bonn und Köln unterwegs sein. 

Zwischenstationen des E 3362 sind Mü-Pasing 6:47 – Geltendorf 7:10 – Kaufering 7:18 – Buchloe 7:27 – Türkheim Bf 7:46 – Mindelheim 7:53 – Sontheim 8:06 – Memmingen 8:15 – Leutkirch 8:40 – Kißlegg 8:48 – Wolfeeg 8:56 – Bad Waldsee 9:06 – Aulendorf 9:13 – Altshausen 9:24 – Saulgau 9:33 – Herbertingen 9:40 – Mengen 9:47 – Sigmaringen 9:55 – Beuron 10:24 – Tuttlingen 10:38 – Immendingen 10:47 – Donaueschingen 11:08 – Döggingen 11:27 – Löffingen 11:40 – Rötenbach 11:46 – Neustadt (Schwarzw) 11:56 – Titisee 12:07 – Hinterzarten 12:15 – Himmelreich 12:31 – Kirchzwarten 12:34 – Freiburg-Littenweiler 12:39 – Freiburg–Wiehre 12:43 – Freiburg Hbf 12:47. 

Im weiteren Verlauf seiner Tour habe ich den "Kleberexpress" u. a. auch mal auf dem Ravenna-Viadukt oder im Bahnhof Hinterzarten auf der Höllentalbahn festgehalten. Bei Interesse hier klicken: Bild 14. und Bild 19.

 

Übersicht | Seite 1Seite 2Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 Seite 6 Seite 7

Gesamtübersicht Hauptbahnhof | Haupthalle (Gl. 11-26) | Holzkirchner Flügelbahnhof (Gl. 5-10) | Starnberger Flügelbahnhof (Gl. 27-36)

Hauptstrang Übersicht | Hauptbahnhof | Hackerbrücke | Donnersbergerbrücke | LaimPasing

zurück zur Übersicht BD München
zurück zur Übersicht München